Annabelle Winzig wird Vizeeuropameisterin der Junioren in Vantaa!

Vantaa: Mit einer herausragenden Wettkampfleistung konnte Annabelle in der Gewichtsklasse bis 63 Kg die Silbermedaille erkaempfen!

Annabelle konnte als dritte der aktuellen IJF-Rangliste auf Setzplatz zwei mit einem Freilos in das Turnier starten.

in der zweiten Runde traf Sie auf die Ukrainerin Antipina, die sie bereits in Prag im Finale besiegen konnte. Auch diesmal konnte Annabelle vorzeitig gewinnen. Im Viertelfinale traf sie dann auf die konterstarke Türkin Akdeniz, die Sie mit einem blitzsauberen O-uchi-Gari besiegen konnte.

Im Halbfinale stand Annabelle dann der Kosovanerin Fazliu gegenüber, die eine Runde vorher ihre Nationalmannschaftskameradin Dena Pohl besiegen konnte. Mit einem taktisch klug geführtem Kampf konnte Annabelle auch diesen Kampf vorzeitig gewinnen und somit ins Finale einziehen.

Hier kam es dann zum Duell mit der Ungarin Ozbas, die im Halbfinale die Weltranglistenerste Obradivic aus Serbien besiegen konnte. Nach ausgeglichenem Kampf riskierte Annabelle 30 Sekunden vor Ablauf der regulären Kampfzeit einen Hüftwechsel und wurde von der Übernahme ihrer Gegnerin überrascht. Somit ging das Finale verloren, aber Annabelle konnte sich über die Silbermedaille freuen!

Damit belohnt sich Annabelle nach zwei Bronzemedaillen in Malaga und Leibnitz , der Goldmedaille in Prag und Silber in Berlin mit ihrer ersten EM Medaille bei den Junioren.

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg und wünschen Annabelle viel Erfolg bei der im Oktober stattfindenden Weltmeisterschaft in Marakech!

 

MR

Zurück