Bundesliga Damen müssen am 2. Kampftag auswärts zwei Niederlagen einstecken

Karlsruhe: Mit einem 2:11 gegen den JC Bottrop und ein 3:11 gegen den BC Karlsruhe mussten unsere Bundesligadamen leider zwei Niederlagen hinnehmen.

Verletzungsgeschwächt mussten wir in der Vorwoche zahlreiche Ausfälle verkraften. In -48 Kg mussten wir durch die krankheitsbedingten Ausfälle von Lisanne Sturm und Fabienne Binder ohne Kämpferin antreten. In -52 Kg fehlten Sonja Wirth und Jasmin Flosdorf. -57 Kg musste auch Anne -Sophie Kempf verletzungsbedingt absagen, und in -63 Kg fehlten uns Annabelle Winzig und Marie Klose zusätzlich. Hannah Opitz verzichtete nach längerer Wettkampfpause auf einen Start und gab ihre Begegnung kampflos ab.

Somit konnten wir nur mit einem jungen Rumpfteam antreten, welche durch einige Kämpferinnen aus der 2. Reihe unterstützt wurde, und legten den Focus darauf das nahezu alle Kämpferinnen auch zum Einsatz kommen und Bundesligaerfahrung sammeln können.

Hervorzuheben ist die Leistung Julie Hölterhoff, die nach ihrem 7. Platz beim Grand Prix in Zagreb vor einer Woche in Karlsruhe 4 Siege erkämpfen konnte.

Unser Team konnte jedoch weitere Bundesligaerfahrung sammeln und hoffentlich am 3. Kampftag am 06.11 in Bottrop besser abschneiden.

Die Kampfpaarungen können hier eingesehen werden.

Im Team auf der Matte: Marlene Martin, Diana Süß, Lena Ziemer, Jessica Spelten, Noemi Tortell, Jessica Schussdziarra, Anica Schlesinger, Diana Storch, Hannah Opitz, Julie Hölterhoff, Slata Zlatin, Nathalie Lapp, Jule Erdorf.

Wir danken allen Kämpferinnen auf und neben der Matte und wünschen weiterhin viel Erfolg!

 

 

Zurück