IT Glaspalast - Maxim Voigt gewinnt 2x Gold. Bruder Artur Voigt, Constantin Buchmann und Lukas Schreder jeweils die Silbermedaille

Sindelfingen, 08.-10.07.2022: An diesem Wochenende starteten unsere HTG-Judoka beim großen internationalen Glaspalast Turnier in Sindelfingen. Bei diesem traditionell stark besetzten und privat organisierten Wettkampf nahmen 1900 Judoka aus 10 Ländern teil. Die HTG war in fast allen Altersklassen vertreten und sammelten weitere, teils erstmalig internationale Wettkampferfahrung.

Die erfolgreichsten Sportler an diesem Wochenende waren

- Maxim Vogt (2x Gold/U11-25kg und U13/-28kg),
- Artur Vogt (Silber U13/-43kg),
- Constantin Buchmann (Silber U13/-28kg) und
- Lukas Schreder (Bronze U18/-81kg), die jeweils überragende Leistungen zeigten.

Caspar Schun (U13/-43kg) und Lukas Hahnenbruch (U11/-37kg) verpassten nur knapp die Medaillenränge und landete am Ende nach starken Leistungen auf Platz 5. Lisa Hahnenbruch belegte Platz 7.

Leider waren auch diese Mal einige unsere talentiertesten Judoka verletzungsbedingt oder wegen Krankheit nicht am Start. Moritz Günther war zeitgleich mit dem DJB auf dem deutsch-französischen Nationalteam-Lehrgang U18 in Straßbourg unterwegs.

Zudem war es für Trainer, Eltern und Judoka ein tolles Team-Event über alle Altersklassen hinaus: Ab Freitag bis Sonntag wurde gemeinsam auf den Wiesen vor der Wettkampfalle gezeltet und gegrillt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Judoka für ihre geteigten Leistungen und Danke für die Unterstützung der Eltern :-)

Markus und Mario

Zurück