Südwestdeutsche Meisterschaften U18

Fünf Judoka sichern sich DEM-Ticket / Gold für Malte Schrader und Moritz Günther

Bad Ems, 25.09.2021. Bei den diesjährigen Süddeutschen Meisterschaften U18 zeigten unsere HTG-Judoka nach einer langen Wettkampfpause gute Leistungen. Gleich fünf Judoka qualifizierten sich für die Deutschen Meisterschaften in zwei Wochen in Leipzig.

Malte und Moritz lieferten einen perfekten Wettkampf und dominierten ihre Gewichtsklassen: Malte Schrader (-46kg) gewann beide seine Kämpfe souverän und vorzeitig im Boden. Moritz Günther dagegen zeigte seine Stärken im Stand und beförderte seine drei Gegner mit sehenswerten Würfen auf die Matte. Beide konnten ihre vorgegeben Strategien clever und konsequent durchsetzen.

Christopher Dallosch (-50kg) und Isabella Knaus (-44kg) erkämpften sich an diesem Tag die Silbermedaille. Christopher konnte bei drei Teilnehmern ein Sieg und einer Niederlage für sich verbuchen. Noch umkämpfter war es für Isabella, die an diesem Tag zu insgesamt vier Kämpfen antreten musste. Am Ende konnte sich Isabella steigern und belegte verdient nach zwei Siegen und Niederlagen den 2. Platz.

Yunus Sen (-73kg) machte es spannend: nach einer Auftaktniederlage in einer sehr stark besetzten Gewichtsklassen war das Ziel des großen Finales zunächst „geplatzt“, doch sicherte ersich dann in zwei hart umkämpften Siegen in Folge die Bronzemedaille.

Tristan Martin (-55kg) ließ sein großes Potential aufblitzen und belegte einen guten, aber leider etwas unglücklichen 5. Platz: Nach einem schönen Sieg in der Vorrunde konnte Tristan leider seinen erzielten Vorsprung im Halbfinale nicht über die Zeit bringen. Im Kampf um Bronze wurde er direkt zu Beginn überrascht und musste eine Niederlage einstecken.

  1. Plätze gingen an unsere Judoka Jordan Bär (-66kg) und Mia Saric (-57kg). Jordan startete in der stärksten Gewichtsklasse an diesem Tage: Trotz guter Leistungen waren es für ihn am Ende zwei Siege und zwei Niederlagen. Mia musste als jüngste Teilnehmerin leider zwei Niederlagen einstecken.

Herzlichen Glückwunsch alle Judoka zu den gezeigten Leistungen nach dieser doch sehr langen Wettkampfpause!

 

MS

Zurück