U15 Judoka erfolgreich bei SWDEM

Judoka erkämpfen 2 Südwest-Titel

HTG demonstriert eindrucksvolle Nachwuchsarbeit in der U15

 

Maintal, 23.11.2019:

Antonia Fark (-63 kg) und Yunus Sen (-66 kg) werden souverän Südwestdeutsche Einzelmeister im Judo in der Altersklasse der U15. Zudem gewinnen unsere Nachwuchsathleten weitere 2 Silber- und 3 Bronzemedaillen.

Die vor einer Woche auf den Hessischen Einzelmeisterschaften begonnene Erfolgsgeschichte mit 10 Medaillen – darunter 2 Hessentitel – wurde an diesem Wochenende auf den DJB Gruppenmeisterschaften fortgesetzt. Vor den Augen der beiden HJV Landestrainer Dominik Riedel und Frank Hölperl zeigten unsere Nachwuchsjudoka tolle Leistungen. Motiviert und taktisch gut eingestellt von unserem Trainergespann Markus, Maria und Andi erkämpfte sich die HTG insgesamt 7 Podestplätze:

Den Südwest-Titel gewinnen: Antonia Fark (-63 kg) und Yunus Sen (-66 kg)

Die Silbermedaille gewinnen: Lukas Fertig (-37 kg) und Jordan Bär (-46 kg)

Bronze erkämpfen: Isabella Knaus (-36 kg), Mia Saric (-44 kg) und Christopher Dallosch (-40 kg)

Bilal Baymuradov (-40 kg), Johannes Kuppler (-46 kg) und Egor Kozynchenko (-60 kg) schrammten nur knapp an Bronze vorbei und belegten jeweils Platz 5.

Die HTG Judo-Abteilung schließt die Saison 2019 damit als einer der erfolgreichsten hessischen Vereine im Nachwuchsbereich der Altersklasse U15 ab. Dies ist auch vor dem Hintergrund bemerkenswert, dass die meisten unserer Judoka zu den jahrgangsjüngsten Teilnehmern gehörten und somit noch viel Entwicklungspotential besitzen.Unser konzeptionelle, langfristige Leistungsaufbau in der Jugend um das Trainerteam Markus Schmitt sowie Maria und Andreas Frost hat sich in diesem Jahr einmal mehr ausgezahlt und bestätigt eindrucksvoll den eingeschlagenen Weg der HTG Judo-Abteilung.

Zurück