2020

Erfolgreiche Sportler 2020

Liebe Judoka,

aufgrund der aktuellen Coronasituation wurden, wie bereits mitgeteilt, die offiziellen Sportlerehrungen der Stadt Bad Homburg abgesagt. Alle dem städtischen Sportamt gemeldeten Judoka werden ihre Ehrenurkunden samt einem Einkaufsgutschein über die HTG-Geschäftsstelle auf dem Postweg erhalten.

Wir wollen an dieser Stelle unseren Nachwuchs- und Spitzenjudoka nochmals gratulieren und hoffen, dass uns in absehbarer Zeit sportliche Vergleiche wieder möglich werden.

AF

Liebe Judoka, liebe Eltern!

Die Landesverbände aus Bayern, Niedersachsen und Hamburg haben zusammen eine Trainings-Plattform erstellt, die allen Judo-Vereinen in Deutschland zur Verfügung gestellt wird. Das möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten! Macht mit und bleibt fit! Jede Woche werden hier neue Übungen für euch bereit stehen.

HJV Bezirksstützpunkt

Liebe externe Vereine!

Aufgrund der aktuell hohen Corona-Infektionszahlen in Bad Homburg wird der HJV Bezirksstützpunkt der U13 donnerstags von 17:30 bis 18:50 Uhr bis auf Weiteres ausgesetzt und als HTG-Vereinstraining ohne externe Gäste fortgeführt.

Wir bitten um euer Verständnis!

gez. Judovorstand und Trainerteam

Liebe Eltern und Gäste unserer Sportler*innen, liebe Mitglieder,

die Infektionszahlen steigen und wir wollen gesund bleiben. Daher bitten wir sie, folgendes zu beachten:

Nach vielen fleißigen und schweißtreibenden Trainingsstunden dürfen wir einer Vielzahl an Nachwuchsjudoka zu ihrem neuen Kyu-Grad herzlich gratulieren.

Kurzfristiger Rücktritt vom Bundesligafinale

Bad Homburg, 09.10.2020: Liebe Freunde der HTG-Judoabteilung. Wir bedauern euch mitteilen zu müssen, dass wir kurzfristig unsere für Sonntag geplante Teilnahme am Finale der 1. Frauen-Bundesliga absagen mussten.

Das von den Regierungsverantwortlichen vor wenigen Tagen ausgesprochene Beherbergungs- und Teilnahmeverbot für Sportlerinnen und Betreuer mit Wohnsitz in Corona-Risikogebieten hat uns jedoch keine andere Wahl gelassen.

Wir bedauern diese Entscheidung sehr und hoffen auf eine glücklichere Ligasaision 2021.

Die Endrunde der 2. Männer-Bundesliga im Dezember wird von unserer Seite weiter angestrebt.

Euer Judovorstand